Blog


Analog mit.. Olympus Trip 35

Mir sind verschiedene Kriterien bei einer Kamera wichtig, die sie für mich irgendwann so interessant machen, sodass ich kaum noch widerstehen sie mir über eines der diversen Internetportale zu besorgen. Dazu zählen: Technische Daten (z.B. Objektiv, Offenblende, Belichtungsmessung, Belichtungszeiten) Design […]


Zweitausendsechzehn

Frohes Neues, meine treuen Leser! Vor einem Jahr habe ich mir hier alle möglichen (fotografischen) Vorsätze erdacht. Die meisten habe ich schnell über Bord geworfen, vergessen und/oder verdrängt. Daran gemessen war 2015 richtig lausig. :D Aber eigentlich ich kann mich […]


Farbstich im neuen Gewand!

Passend zum Jahresende gibt endlich endlich endlich ein neues Layout für Farbstich! Sehr lange habe ich nach etwas Geeignetem gesucht und bin jetzt nun hoffentlich mit dieser Entscheidung eine gewisse Zeit zufrieden. Das Design ist natürlich wieder responsive und so […]


Im Nebelmeer

So selten schaffe ich es mich rechtzeitig aus dem Bett zu quälen, um diese eigenartige Stimmung einzufangen. Ich war auf dem Weg zum Strand. Der Nebel stand tief auf den Feldern und über meinen Kopf zogen schnatternde Gänseschwärme.Die ganze Szenerie […]


Analoges Glück

Der Sommer ist nun (fast) wieder rum ist. Die Zeit rennt. Zum Einfangen von Momenten (ja, diese abgedroschene Fotografen-Phrase..) ist mir derzeit der fotografische Film am liebsten.Meine digitale Kamera bleibt immer öfter bei Ausflügen daheim oder ist nur ein Beiwerk […]


Düsseldorf analog

In letzter Zeit bin ich gerne mit einer analogen Kamera unterwegs. Im März traf es für einen Besuch der Landeshaupstadt Düsseldorf die Canon EOS 30 mit meinem Sigma 50mm 1,4. Das Wetter war bedeckt, perfekt für meine neue Lieblingsdisziplin “Stadtlandschaft”. :) Ich […]


300mm angetestet

Seit über einer Woche bin ich auf Heimatbesuch im Ruhrgebiet und konnte nun endlich mein neues Canon 300mm 4L IS antesten. Mehr als ein antesten ist es wirklich noch nicht, da ich mir kurz vor meiner Rückfahrt eine nervige Erkältung […]


Zweitausendfünfzehn

Und da ist das neue Jahr auch schon wieder! Die Klausuren – es sind zum Glück nur zwei – stehen an, danach habe ich ab Anfang Februar zwei Monate frei, die ich sinnvoll mit einem Praktikum ausfüllen will. Mal sehen, […]