4 von 52: „flowers“


Es ist unglaublich kalt draußen, hier liegt seit Tagen Schnee. Da ist das Thema ‚flowers“ natürlich was ganz tolles…
Ich habe immer noch keine Pflanzen, geschweige denn Blumen in meiner Wohnung stehen. Schnittblumen sind jetzt auch nicht so mein Ding.
Da bleibt mir ja gar nichts anderes als mich in der Natur umzuschauen. Neben ein paar Unigebäuden gibt es noch eine größere Brachfläche und da stehen zum Glück noch Überreste von den Blümchen des Sommers. Auf dem Foto ist der Blütenstand einer Goldrute (Solidago) zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.