Blätter


Das Gewöhnliche entdecken

Ich hatte diese Woche gleich zweimal die Chance Wälder zu besuchen. Mir gibt so ein Waldbesuch einen richtigen Energieschub und abends falle ich todmüde ins Bett, weil mein Hirn mit Input geflutet wird. Darunter viele botanische Namen und zig Fakten, die aus den verstaubten Ecken zum Vorschein kommen. :)


300mm angetestet

Seit über einer Woche bin ich auf Heimatbesuch im Ruhrgebiet und konnte nun endlich mein neues Canon 300mm 4L IS antesten. Mehr als ein antesten ist es wirklich noch nicht, da ich mir kurz vor meiner Rückfahrt eine nervige Erkältung eingefangen habe. Es musten Motive aus dem Garten herhalten, vor allem die zahlreichen Gartenvögel und ein paar botanische Impressionen. Bis […]


Erster Waldspaziergang in Greifswald

Ein Vorteil von Greifswald: Es ist flach. Ging mir das in Göttingen auf den Keks. Immer wenn ich mal Richtung Natur fahren wollte ging es steil bergauf. Das senkte doch stark die Motivation sich mal aufzuraffen.
Als Kind des Ruhrgebiets war ich es gewohnt nur freiwillig (mit Ausnahme meiner Eltern, die mich im Zuge von Fahrradtouren gezwungen haben) einen Anhöhe zu befahren. Diese Anhöhen waren immer Bergehalden. Gut als Aussichtspunkt, man konnte aber auch prima einfach außen herum fahren..