Archiv für das Jahr: 2014


Greifswald analog und Fanliebe

Als Kind begegneten mir im Ruhrgebiet viele S04 und manche BVB Schmierereien an den Wänden. Das hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen, auch wenn Fußball immer noch ein emotional stark aufgeladenes Thema ist. In großen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns findet man an jeder möglichen Ecke Fanbekundungen für Hansa Rostock. Das weckt alte Erinnerungen. Der einzige (halbwegs) bedeutene Fußballclub der Region wird […]


Jasmund Nationalpark im Herbst

Ein kalter Tag im November, der Wind pfeift eisig über die steilen Kreidefelsen. Und mir kam fröstelnd der Gedanke: Wärst du hier doch eine paar Wochen eher gewesen. Die Natur setzt sich zur Ruhe, die Buchen sind fast blattlos und die Bäume, die am Rand des Abgrunds stehen, stimmen mich etwas melancholisch.


Und schon wieder Wald..

Wenn der ganze Uni-Alltag mit irgendwas rundum Wald zu tun hat tritt eine Übersättigung ein. Es ist auch mal schön nicht von dem Thema behelligt zu werden.
Je weiter mein Bachelorstudium nun zurückliegt, umso mehr beschäftige ich mich wieder gedanklich und praktisch mit Wald.